Wenn Karl geahnt hätte, was ihn hinter der ominösen Türe erwartet, die jeden Tag in einem anderen Stockwerk des Hotels auftaucht, hätte er den Schlüssel vielleicht nicht genommen. Jetzt aber steckt er schon viel zu tief in der geheimnisvollen Geschichte von Omnia, der Welt hinter der Türe. Als die ätherische Königin Mimosa, ihm eine ihrer Tränen gibt und ihn um Hilfe bittet, ist klar: nun gibt es kein Zurück mehr. Es tun sich Hindernisse auf, die kaum zu überwinden sind. Zum Glück gesellen sich Karls Schwester Alma und ein paar seltsam anmutende Gestalten aus Omnia an seine Seite. Und das ist gut so, denn das Grauen ist Karl und seinen Gefährten dicht auf den Fersen und hat nur ein Ziel: Karl zu stoppen – koste es, was es wolle.

 

Eine fesselnde Geschichte von zwei Welten, die einander brauchen, um bestehen zu bleiben.

‚Äč

Hotel Mimosa, Hardcover, 400 Seiten, ISBN 978 3 200 05936 8